Aus und Vorbei…

…nach nur vier Tagen endet der erste Tourteil. Ein halbes Jahr bereitet man sich als Band auf eine Tour vor und dann ist sie innerhalb von vier Tagen Geschichte. Es waren spannende vier Konzerte, denn wir haben ganz bewusst bei diesen Konzerten den Focus auf die neuen HENKE Titel, des in Entstehung befindlichen zweiten HENKE Albums „Maskenball der Nackten“ gelegt. Jetzt weiß jeder, der da war, warum das zweite Dokument eines Tages unwichtig ist und nicht nur die Liebe schmerzt…
Die Band war begeistert, wie die neuen Stücke angenommen wurden und der Teufel und Gott schlummern wieder in ihren Kisten und freuen sich auf weitere Kurzauftritte, wenn „Die Brüder schweigen“ … Die nächste Möglichkeit HENKE live zu erleben besteht auf dem WGT 2012 in Leipzig (Freitag, Werk II) und noch einmal das Komplette Line Up HENKE & COMA DIVINE kann man vor den Oktoberkonzerten am 16.06.12 in Augsburg im Ofenhaus im Rahmen des „Grenzenlos Festival“ erleben. Somit kommen wir auch dem Wunsch nach, im Süden Präsenz zu zeigen.

Bevor am 2.10.12 in Frankfurt – „Das Bett“ der zweite Tourteil startet, werden wir an zwei Abenden im Juli Konzerte mit dem Schwerpunkt auf „Goethes Erben“ Titel spielen. Am 20. Juli spielen wir in Bayreuth im „Glashaus“ ein intimes Konzert vor max. 180 Zuschauern und am 21. Juli eine gekürzte Version dieses Programms im Theater des Amphi Festivals in Köln.
Dort wird es auch ein Wiederhören mit u.a. „Abseits des Lichtes“ , „Iphigenie“ und „5 Jahre“ geben. An diesen beiden Abenden wird die Band HENKE um unsere musikalischen Gäste Susanne Reinhardt an der Geige und um Sonja Kraushofer erweitert werden und auf der Theaterbühne des Amphi Festivals wird auch eine Tänzerin Teil der Inszenierung werden.

Danke an alle, die uns auf der Tour durch ihre Präsenz an den Konzertorten gezeigt haben, dass für Sie unsere Musik noch eine Wertigkeit besitzt. Und bitte postet keine Videos der Konzerte auf Youtube. Wir werden selbst aus dem Material, das die Jungs des Brave Magazines aus Berlin mitgefilmt haben, euch mit optischen Erinnerungshilfen versorgen. Eure bewegten Bilder dürft ihr gerne privat nutzen, um euch zu erinnern, aber bitte macht sie nicht öffentlich, denn sind wir einmal ehrlich: wer interessiert sich schon wirklich für Wackelbilder, deren Tonspur mehr mit Maschinendröhnen zu tun hat als mit dem, was beim Abend wirklich musikalisch passiert ist?

Gothic ist tot oder an einem Wendepunkt angelangt; HENKE ist Alternativedarkmusic!
Und nie vergessen: „…Am Valiumregenbogen fußt das Katzengold…“ und auch wenn das Leben manchmal weh tut, so ist es doch schön, dass man noch die Fähigkeit besitzt, etwas zu empfinden…
Bei unseren Konzerten darf man tanzen, weinen, küssen, feiern und auch ganz still dastehen und in eine gemeinsame Welt eintauchen.

Danke an unser Publikum in Bochum, Hamburg, Hannover und Berlin und alle Menschen, denen wir so viel Wert sind, dass sie unsere neue EP „Herz“ gekauft haben.

Tobi + Stefan + Benni + Tom + Oswald
Wir sind HENKE und freuen uns auf das was kommt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.