Halbnackte Band + zwei Frauen + drei Männer

Manchmal hat man Ideen, die sind nur in einem engagierten Kollektiv, einem Team von Überzeugungstätern umzusetzen, vor allem dann, wenn man letztlich kein Geld zur Verfügung hat.
Man kann mit wenig Geld und einem solchen Team einiges bewegen.
So konnte auch die Idee des Fotoshootings umgesetzt werden, denn die Idee in einem Gesicht eine ganze Band zu integrieren und sie zusätzlich noch als Mann/Frau darzustellen, bedurfte keines unerheblichen Aufwandes. Das alles war nur möglich, weil das „Maskenball Fotoshooting Team“
bestehend aus der Fotografin Evangeline Cooper und den Make Up / Hairdressing Artisten Lybilett Pain, Falk Pitschk und Dennis Brandt für dieses Unternehmen zu Überzeugungstätern wurden und mit HENKE ein etwas anderes Fotoshooting durchzogen. Dokumentiert wurde das von Kameramann Rio So Fly (DIGI-St.PAU.LI).
Das Ergebnis ist im Booklet von „Maskenball der Nackten“ zu sehen, aber der Weg dorthin, der voller Lachen, Selbstfindungsprozessen und „sich einfach etwas trauen“ bestand, der bleibt allen Beteiligten in Erinnerung. HENKE bedanken sich hierfür bei ihrem Kollektiv der Überzeugungstätern, die wie unser Unterstützerkollektiv das alles überhaupt erst möglich machen.
Wir als Band versuchen zwar alles in Eigenregie umzusetzen, aber ohne Menschen, die uns, egal wie, unterstützen, wäre es so nicht möglich gewesen, eine Idee auch auf unkonventionellem Wege umzusetzen. Danke an alle, die es ermöglicht haben, dem „Maskenball der Nackten“ ein passendes Gesicht zu schenken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.